FÖRDERUNGEN FÜR DEN EINSATZ ERNEUERBARER ENERGIEN, ENERGETISCHE SANIERUNG UND EFFIZIENZSTEIGERUNG

Erneuerbare Energien sowie ein geringerer Energieverbrauch werden von staatlichen Institutionen gefördert. Zahlreiche Förderprogramme wurden so ins Leben gerufen. Über aktuelle Fördermöglichkeiten von Bund und Ländern für energiesparende Maßnahmen informieren Sie sich am besten unter www.energiefoerderung.info. Sehr gute Förderübersichten bietet auch der Förderkompass der Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Energieagenturen.

Sehr empfehlenswert ist der Besuch der Energieberatung der Verbraucherzentrale Bayern (Sprechstunde jeden ersten Donnerstag im Monat von 14 – 17 Uhr im Rathaus Traunreut). Energieberater helfen Ihnen bei der Wahl des richtigen Förderprogramms und bei der Antragsstellung.

Exemplarisch soll hier auf das Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hingewiesen werden mit dem Namen „Deutschland macht´s effizient – Bringen Sie Ihre Heizung auf den neuesten Stand” (Austausch von Umwälz-Pumpen im Heizsystem durch Hocheffizienz-Pumpen, Hydraulischer Abgleich etc.).

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/energieeffizienz.html

Wichtig: Die Förderung muss in der Regel vor der Durchführung der Maßnahme gestellt und genehmigt werden!