Heiraten in Traunreut

Es gibt wohl kaum ein schöneres Fest als die eigene Hochzeit. Jahr für Jahr geben sich viele Hochzeitspaare das Ja-Wort in Traunreut.

Wenn Sie den weiteren Lebensweg gemeinsam zurücklegen möchten, dann bietet Ihnen unser Trauungszimmer im Erweiterungsbau einen stimmungsvollen Rahmen für den Start in ein neues, gemeinsames Leben.

In den modernen Räumlichkeiten ist im Jahr 2014 ein freundliches und zeitgemäßes Trauungszimmer entstanden, das mit frischen, harmonischen Farben und einer modernen Gestaltung ein feierliches Ambiente und somit einen schönen Rahmen für Ihre standesamtliche Trauungszeremonie schafft.

Für die Anmeldung zur Eheschließung müssen alle Unterlagen komplett und im Original vorliegen. Doch welche Formalitäten müssen erledigt werden? Welche Unterlagen werden benötigt? Nachdem im Einzelfall nicht immer die gleichen Dokumente beschafft werden müssen, stehen Ihnen die Standesbeamtinnen und der Leiter des städtischen Standesamts Traunreut gerne mit Rat und Tat zur Seite. Damit es bei der Planung keine Hindernisse gibt, sollten Sie frühzeitig einen Trauungstermin vereinbaren und sich persönlich beraten lassen.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, Ihre Trauung so persönlich wie möglich zu gestalten. Zur Umsetzung benötigen wir den Austausch in einem persönlichen Gespräch. Dies betrifft auch weitere standesamtliche Vorgänge wie z.B. Geburts- und Sterbefälle in Traunreut, Kirchenaustritte, namensrechtliche Beurkundungen usw.
Standesamt (SG 112)
Telefon: +49 8669 857 - 338
Fax: +49 8669 857 - 22338
E-Mail: standesamt@traunreut.de

Anschrift und Zufahrt:
Rathausplatz 3, 83301 Traunreut,
Zufahrt über Ecke Südtiroler-/Robert-Koch-Straße

Weitere Informationen

  • Trauungstermine sind während der Öffnungszeiten des Rathauses, also auch am Donnerstag bis 18 Uhr möglich.
  • Unser Trauungszimmer bietet 30 Sitzplätze und ermöglicht einen barrierefreien Zugang.
  • Sektempfang nach Absprache möglich (bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Organisation nicht für Sie übernehmen können)
  • Das Fotografieren ist selbstverständlich jederzeit erlaubt. Wir bitten Sie aber, während der Trauung keine Video- und Tonaufnahmen zu machen.
  • Das Streuen von Reis ist im Rathaus aufgrund der Unfallgefahr nicht gestattet.