Ausweitung der Notbetreuung in den Kindertagesstätten

Wichtige Informationen:

19. Mai 2020:
Die bislang bis zum 24. Mai 2020 geltenden Betretuungsverbote wurden bis zum 14. Juni 2020 verlängert.

06. Mai 2020
Privat organisierte Betreuungsgemeinschaften sind ab sofort möglich.

27. April 2020:
Der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten wird erweitert, insbesondere um Kinder erwerbstätiger Alleinerziehender. HPTs der Jugendhilfe können wieder öffnen. Bei HPTs, die Leistungen der Eingliederungshilfe nach dem SGB IX erbringen, bleibt das Betretungsverbot grundsätzlich in Kraft.


Formulare “Erklärung zur Berechtigung einer Notbetreuung” (gültig ab 25. Mai 2020)


Weitere Informationen finden Sie auch unter:


Verzicht auf Erhebung von Elternbeiträgen bei den städtischen Kindertagesstätten in Traunreut

Auf die Erhebung der Elternbeiträge für nicht in Anspruch genommene Kinderbetreuung in städtischen Kindertagesstätten verzichtet die Stadt Traunreut erstmalig ab dem Abbuchungsmonat Mai gemäß dem Beschluss des Hauptausschusses vom 23.04.2020. Die Elternbeiträge werden für die nicht in Anspruch genommene Kinderbetreuung in den Folgemonaten verrechnet.

Ein dreimonatiger Erlass der Gebühren bzw. Beiträge wurde vom Freistaat Bayern in Aussicht gestellt.