Traunstein. Mit einem erweiterten Angebot bietet die Energieagentur Südostbayern GmbH ab 1. Juli ergänzend zur Telefonberatung wieder ihre persönlichen Gesprächstermine für die kostenlose und neutrale Energieberatung in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land an. Neu ist die Kooperation mit der Verbraucherzentrale Bayern e.V. Dadurch sind zum einen die regionalen Beratungsstellen der Energieagentur auch auf den Webseiten der Verbraucherzentrale zu finden, zum anderen besteht so die Möglichkeit, Beratungssuchenden der Energieagentur die Energie- Checks der Verbraucherzentrale anbieten zu können.

Wer neu baut, saniert, eine Heizung benötigt oder erneuerbare Energien nutzen möchte, steht zu Beginn vor vielen Fragen. Als erster Schritt lohnt sich daher zur Orientierung ein Besuch bei einem der Energieberater der Energieagentur Südostbayern. Diese wissen Antwort auf die Fragen nach passenden Systemen, der geeigneten Technik oder ob sich das Vorhaben lohnt. „Nicht zu kurz kommt bei unserer Beratung auch das wichtige Thema Förderungen vom Staat“, erklärt Bettina Mühlbauer, Geschäftsführerin der Energieagentur Südostbayern in Traunstein. Gerade jetzt gebe es für die energetische Sanierung sehr attraktive Förderprogramme.

Die jetzt auch ergänzend angebotenen Energie-Checks der Verbraucherzentrale Bayern e.V. behandeln spezielle Sanierungsthemen von der Komplettbetrachtung des Gebäudes über die Heizung bis hin zur Prüfung des Daches auf Nutzung von Solarenergie. Der Energieberater verschafft sich dabei vor Ort einen Überblick, berät die Kunden themengeleitet und übermittelt im Nachgang einen Kurzbericht mit Handlungsempfehlungen. Die Beratungen werden durch das Bundeswirtschaftsministerium gefördert.

Wie Bettina Mühlbauer erläutert, ist die Nachfrage für Beratungen der Energieagentur Südostbayern trotz der Corona-Pandemie deutlich angestiegen. Wurden 2019 noch 420 Beratung im Jahr durchgeführt, so war im vergangenen Jahr in 750 Fällen der Expertenrat im Gespräch oder am Telefon gefragt. Das entspricht einer Steigerung um 80 Prozent. Aktuell verzeichnet die Agentur mit 315 Energie-Erstberatungen im ersten Halbjahr erneut ein Plus von 15 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr. Zum überwiegenden Teil ließen sich Eigentümer von Ein- und Zwei- Familien-Häusern aus den Baujahren bis 1977 beraten, die ihre selbstbewohnte Immobile sanieren möchten. Sehr gefragt waren ebenfalls Beratungen zu Fördermöglichkeiten, speziell zur Heizungssanierung. Weitere wichtige Themen bildeten Photovoltaik, effiziente Stromnutzung, Fenstertausch sowie Dämmung an Dach und Fassade.

Die deutlich gesteigerte Nachfrage nach Beratungen führt Bettina Mühlbauer zum einen auf den zunehmenden Bekanntheitsgrad der Energieagentur Südostbayern zurück. Dazu kommen die wachsende Sensibilisierung auch von Hausbesitzern und Bauherren für Energieeffizienz und Klimaschutz, unter anderem durch die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Nachbesserung des Klimaschutzgesetzes der Bundesregierung. Nicht zuletzt hat sich die Fördersituation für Sanierungsberatung, Heizungssanierung und Wärmedämmung deutlich verbessert.

Zum fünfjährigen Bestehen der Energieagentur Südostbayern soll es im Herbst eine Reihe interessanter Online-Veranstaltungen zu verschiedenen Themen geben. Mit ihren kostenlosen und neutralen Energie-Beratungen ist die von den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener gegründete Energieagentur ein wichtiger Baustein im Nachhaltigkeitskonzept der Kommunen für Klimaschutz und Energieeffizienz.

Kasten / Aktuelle Beratungstermine in TS und BGL
Im Landkreis Traunstein bietet die Energieagentur folgende Termine an:

Persönliche Beratungsgespräche sind jeweils am Montag von 13.30 bis 18 Uhr in der Agentur in Traunstein möglich,

an jedem 3. Dienstag im Monat von 13 bis 16 Uhr im Biomassehof in Grassau,

an jedem 4. Dienstag von 14.15 bis 18 Uhr im Rathaus in Obing und an jedem 3. Donnerstag von 14.30 bis 17.30 Uhr im Rathaus in Obing.

Beratungstermine am Telefon gibt es mittwochs von 9 bis 12 Uhr, jeden 2. Mittwoch im Monat von 14 bis 18.30 Uhr sowie an jedem 1. Donnerstag von 14 bis 17 Uhr.


Im Landkreis Berchtesgadener Land bietet die Energieagentur Südostbayern persönliche Beratungsgespräche an folgenden Terminen an:

jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 14.15 bis 18 Uhr im Landratsamt in Bad Reichenhall,

jeden 2. Mittwoch von 14.15 bis 18 Uhr im Rathaus in Freilassing,

jeden 3. Mittwoch von 13.15 bis 17 Uhr im Rathaus in Berchtesgaden sowie jeden 4. Donnerstag von 14.15 bis 18 Uhr im Rathaus in Laufen.

Beratungstermine am Telefon gibt es mittwochs von 9 bis 12 Uhr, jeden 2. Mittwoch im Monat von 14 bis 18.30 Uhr sowie an jedem 1. Donnerstag von 14 bis 17 Uhr.

Infos und Anmeldung in der Energieagentur Südostbayern, Maximiliansstraße 33 in Traunstein, Telefon 0861 – 58 70 39, Email: info@energieagentur-suedost.bayern, Internet: www.energieagentur-suedost.bayern.

Terminvereinbarung im Rathaus

Öffentliche Sicherheit, Ordnung und Verkehr (SG 111)
Telefon: +49 8669 857 - 337
Fax: +49 8669 857 - 22337
E-Mail: ordnungsamt@traunreut.de