Neue Verbindung zwischen Munapark und Kantstraße kann ab sofort benutzt werden.

Am Freitag, 27.10.2023 wurde in Traunreut die Kultur-Passage feierlich eröffnet. Die Kultur-Passage ist die neue und offizielle fußläufige Verbindung zwischen Munapark und Kantstraße. Vor fast genau einem Jahr wurden die ersten Pflastersteine gesetzt und bereits jetzt kann die Passage für die Öffentlichkeit frei gegeben werden. „Unser Ziel ist es die Innenstadt aufzuwerten sowie ansprechend und zukunftsorientiert zu gestalten. Ein erster Baustein war die Schaffung einer neuen fußläufigen Verbindung zwischen dem Munapark und der Kantstraße“, erklärte Erster Bürgermeister Hans-Peter Dangschat in seiner Rede.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die neue Verbindung hat eine Länge von ca. 75 Metern und ist mit digitalen Medienboards ausgestattet, die das kulturelle Leben Traunreuts präsentieren sollen. Kulturschaffende können dies Boards nutzen um kostenlos digitale Werbung für ihre Veranstaltungen oder Programme zu schalten. Ein attraktives Beleuchtungskonzept, welches mit Lichtstelen und Lichtstreifen am Boden umgesetzt wurde, gibt der neuen Passage ein sehr wertiges Erscheinungsbild. Neue Verbindung zwischen Munapark und Kantstraße kann ab sofort benutzt werden.

von links: Stadtbaumeister Thomas Gätzschmann, Harald Hell von der Firma Land-schaftsarchitektur Hell, Bürgermeister Hans-Peter Dangschat, Grundstückseigentümer Samir Dubravac, Künstler Daniel Westermeier (Mr. Woodland), Sead Dubravac sowie Martin Jobst vom Architekturbüro Jobst, eröffnen die neue Kultur- Passage.


Die Fassade besticht durch ein riessiges Wandgrafitti vom Künstler „Mr. Woodland“, Daniel Westermeier. „LAPISLAZULI“ nennt sich das Gemälde und ist nach dem tief-blauen Lasurstein benannt. Daniel Westermeier hat sich während der Umsetzung an den Blautönen der Kultur-Passage orientiert und in sein Wandbild eingearbeitet.

Die Besucherinnen und Besucher vor der neuen Kultur-Passage. Im Hintergrund das Wandgemälde „LAPISLAZULI“

Mit dem obligatorischen Scherenschnitt des Bandes wurde die Kultur-Passage offiziell eröffnet und kann ab sofort genutzt werden.

Terminanfrage Bürgeramt