Seniorenbeirat der Stadt Traunreut

AKTUELLES VOM SENIORENBEIRAT

Die nächste Seniorenbeiratssitzung findet statt am
Mittwoch, 24.07.2019, um 16.00 Uhr
im Sitzungssaal der Stadt Traunreut

Bitte läuten, damit die Einfahrsperre des  Rathausbesucherparkplatzes heruntergefahren wird. Ausfahren können Sie immer.


Interessenvertretung für alle älteren Mitbürger.
Derzeit gehören dem Seniorenbeirat folgende Personen an:

NameVornameTelefonFunktion
BalkDieter+49 8621 4761Beisitzer
DzialElfi+49 8669 5667Beisitzerin
GressenichKlaus+49 8621 5928Stellvertretender Vorsitzender
KaiserBrigitte+49 8669 9260Beisitzerin
KnebelKurtBeisitzer
LiebetruthReiner
Beisitzer (Protokollführer)
MensingLiesel+49 8669 2636Beisitzerin
SchmandraChristine+49 8669 7886268Beisitzer
SchmollKurt+49 8669 4545Beisitzer
SchusterRichard+49 8669 12321Vorsitzender
StauferGerhardBeisitzer
VollmayrNorbert+49 8669 6950Beisitzer
LiebetruthGabriele
Seniorenreferentin
SchaserGertrud+49 8669 857- 339 Beauftrage für Senioren und Menschen mit Behinderung

Aufgaben

  • Die Mitglieder des Seniorenbeirates sind Ansprechpartner für ältere Bürger, Vereine und den Stadtrat. 
  • Alle älteren Bürger sind aufgerufen, ihre Wünsche und Anregungen den Mitgliedern des Seniorenbeirats vorzutragen.
  • Der Seniorenbeirat unterbreitet Vorschläge für die Verwendung der Mittel, die vom Stadtrat für die Seniorenarbeit zur Verfügung gestellt wurden. 
  • Die eingereichten Vorschläge werden geprüft und ggf. auch finanziell unterstützt.
  • Der Seniorenbeirat berät den Stadtrat in Angelegenheiten der Senioren und bei einschlägigen Projekten.

In allen Angelegenheiten, die in irgendeiner Weise die Belange von Senioren berühren, kann der Seniorenbeirat seine Vorstellungen einbringen.

Zur Geschäftsordnung

Die Sitzungen des Seniorenbeirats sind öffentlich. Im Lokalteil der örtlichen Presse wird auf die Sitzungstermine hingewiesen. Der Bürgermeister und die örtliche Presse werden zu jeder Sitzung eingeladen. Der Bürgermeister hat bei allen Beratungen ein Mitsprache- aber kein Stimmrecht. Die Sitzungsbeschlüsse werden protokolliert

Amtszeit

Die Kandidaten für den Seniorenbeirat werden weitgehend von den Kirchen, sozialen Einrichtungen und örtlichen Vereinen vorgeschlagen, die Seniorenbetreuung leisten. Aus diesem Kreis werden die Mitglieder des Seniorenbeirats gewählt. Die Amtszeit beträgt drei Jahre. Eine Wiederwahl ist möglich. Die Mitglieder müssen mindestens 60 Jahre alt sein und im Stadtgebiet Traunreut wohnen.

Aufruf zur Mitarbeit

Zu den öffentlichen Sitzungen sind Zuhörer herzlich willkommen. Die Seniorenbeiräte erhoffen sich viele Anregungen und Vorschläge und werden diese im Seniorenbeirat prüfen und sie ggf. versuchen umzusetzen.

Aktivitäten

Der Seniorenbeirat hat  eine Sprechstunde für Senioren eingerichtet, bei der in Seniorenfragen eine Beratung erfolgen kann. Termin und Ort sind bei den Mitgliedern zu erfragen.

Es werden Informationsveranstaltungen für Senioren unter Anwesenheit des Bürgermeisters am Nachmittag durchgeführt in den Ortsteilen Traunreut, Traunwalchen und Stein.

Organisation von Fachvorträgen für Themen, die von Senioren angeregt werden.