Informationen zum Coronavirus

Allgemeinverfügungen der Bayerischen Staatsregierung zur Corona-Pandemie – vorläufige Ausgangsbeschränkungen; Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen mit Positivliste

30.03.2020

Veröffentlichung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

Aktualisiert am 30.03.2020

Meldung vom 30.03.2020

Vorläufige Ausgangsbeschränkung wird mit den derzeitig gültigen Maßnahmen bis einschließlich 19.04.2020 verlängert

Der Bayerische Ministerpräsident kündete in seiner heutigen Pressekonferenz die Verlängerung der vorläufigen Ausgangsbeschränkung bis einschließlich 19.04.2020 unter Beihaltung der bisherigen Maßnahmen an.


Meldung vom 24.03.2020

Positivliste: Welche Geschäfte sollen weiterhin öffnen dürfen?

Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege hat als Ergänzung zur Allgemeinverfüung über Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen eine Positivliste, die fortlaufend aktualisiert wird, veröffentlicht.

Die Liste ist steht unter
https://www.stmgp.bayern.de/vorsorge/infektionsschutz/infektionsmonitor-bayern/#Allgemeinverfuegungen zur Verfügung.

Die derzeit aktuelle Fassung finden Sie hier:
https://www.stmgp.bayern.de/wp-content/uploads/2020/03/2020_03_24_faq_corona_stmgp.pdf .

Insbesondere auf die Handhabung von Mischbetrieben wird hingewiesen.


Meldung vom 21.03.2020

Allgemeinverfügung zu Veranstaltungsverbote und Betriebsuntersagungen

Um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, wurde eine Reihe von Maßnahmen für Veranstaltungen und Betriebe am 16. und 17. März 2020 beschlossen:

  1. Veranstaltungen und Versammlungen werden landesweit untersagt. Dies gilt seit 17. März bis einschließlich 19. April 2020.
  2. Der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen, sondern der Freizeitgestaltung, wird untersagt. Hierzu zählen insbesondere Sauna- und Badeanstalten, Kinos, Tagungs- und Veranstaltungsräume, Clubs, Bars und Diskotheken, Spielhallen, Theater, Vereinsräume, Bordellbetriebe, Museen, Stadtführungen, Sporthallen, Sport- und Spielplätze, Fitnessstudios, Bibliotheken, Wellnesszentren, Thermen, Tanzschulen, Tierparks, Vergnügungsstätten, Fort- und Weiterbildungsstätten, Volkshochschulen, Musikschulen und Jugendhäuser. Dies gilt ab 17. März bis einschließlich 19. April 2020.
  3. Untersagt werden Gastronomiebetriebe jeder Art. Ausgenommen sind die Abgabe von Speisen zum Mitnehmen bzw. die Auslieferung; dies ist jederzeit zulässig.
  4. Untersagt wird die Öffnung von Ladengeschäften des Einzelhandels jeder Art. Die untenstehende Positivliste gibt Ihnen Auskunft, welche Geschäfte weiterhin geöffnet bleiben dürfen.
  5. Ist zur Versorgung der Bevölkerung mit existenziellen Gütern eine Öffnung nach Ziffer 4 gestattet, so sind die Öffnungszeiten abweichend von § 3 LadSchlG:
    a. an Werktagen von 6 Uhr bis 22 Uhr
    b. an Sonn- und Feiertagen von 12 Uhr bis 18 Uhr.
    Dies gilt ab 18. März bis einschließlich 30. März 2020.

Diese Maßnahmen wurden durch eine Allgemeinverfügung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege sowie des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales festgelegt:


Meldung vom 20.03.2020

Vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie

In Bayern gilt seit Samstag, den 21. März 2020, 00:00 Uhr wegen der Coronavirus-Pandemie bis 3. April 2020, 24:00 Uhr eine vorläufige Ausgangsbeschränkung. In diesen zwei Wochen ist das Verlassen der eigenen Wohnung nur noch bei triftigen Gründen erlaubt – insbesondere zur Ausübung des Berufs. Außerdem ist das Einkaufen etwa von Lebensmitteln und Getränken sowie der Arztbesuch weiter möglich. Erlaubt sind auch Spaziergänge und Sport an der frischen Luft – allerdings nur alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes. Eine Gruppenbildung an öffentlichen Plätzen darf es nicht mehr geben.

Vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 20.03.2020, Az. Z6a-G8000-2020/122-98

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie im hier.