Aktuelle Meldungen

Traditioneller Abschluss des Ferienprogramms mit großem Dank an alle Vereine, Ehrenamtliche und Helfer

25.10.2019

Zum 25. Mal organisierte die Initiativgruppe Ferienprogramm und die Stadt Traunreut für die Kinder und Familien ein abwechslungsreiches und spannendes Ferienprogramm. Traditionell findet im Herbst für alle, die sich im Kinder-Ferienprogramm engagieren, ein Abschlussessen als Dank für ihre Beteiligung statt. Knapp 50 Teilnehmer folgten auch in diesem Jahr der Einladung in die Mensa der Jugendsiedlung am Frühlinger Spitz. Im Mittelpunkt des Abends standen vor allem das gegenseitige Kennenlernen, das gemütliche Beisammensein sowie der Meinungs- und Erfahrungsaustausch.

Bürgermeister Klaus Ritter bedankte sich bei allen Anwesenden für das große Engagement, mit welchem Kindern und Familien jedes Jahr abwechslungsreiche und spannende Sommerferien geboten werden. „Es ist allein euer Verdienst, dass wir als Stadt dieses Ferienprogramm auf die Beine stellen können. Ihr habt dieses Jahr die Anzahl der Aktionen sogar verdoppelt. Das ist großartig und dafür bedanke ich mich ganz herzlich bei euch!“

Die Jugendreferentin der Stadt, Andrea Haslwanter, stellte den Abschlussbericht des Ferienprogramms vor. 

Über 40 Vereine, Institutionen und Ehrenamtliche beteiligten sich wieder mit 84 ganz unterschiedlichen Aktionen und Veranstaltungen während der gesamten Sommerferien. Es wurden Ausflüge, Zeltlager, Sportevents, Schnupperkurse in vielen Sportarten, Bastelkurse, Wissenswertes, Kreatives uvm. angeboten. Die beliebte Kinderbetreuung „Aktion Sommerkinder“ in Kooperation mit dem Landkreis Traunstein und der ISG Traunreut fand auch wieder statt. Das Ferienprogramm hat in diesem Jahr auch stark aktuelle Themen aufgenommen, wie Klima, Umwelt und Artenschutz.

In der Vermarktung wurde das Ferienprogramm 2019 umgestellt auf eine Online-Buchungsplattform. Unter www.unser-ferienprogramm.de/traunreut konnten sich die Veranstalter mit den Aktionen selbst anmelden. Somit wurde der manuelle Aufwand zur Datenerfassung stark reduziert. Aber vor allem auch Familien konnten das Portal zur Buchung und Information nutzen. Über 77 % der Anmeldungen erfolgten online, 23 % nutzen die herkömmliche Registrierung im Rathaus. Insgesamt haben sich dieses Jahr 342 Kinder angemeldet und 746 Plätze Aktionen wurden gebucht. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutete das 52% mehr Kinder und ein Plus von 61% der Anmeldungen.

Das bisherige Programmheft wurde ersetzt durch einen Faltflyer mit der Auflage von 2.800 Stück. Diese wurden, wie das frühere Programmheft,  an allen Schulen, Kindergärten im Stadtgebiet, ebenso im JUZ,  der Stadtbücherei, im k1, im Rathaus, Freibad und weitere Stellen verteilt.

Start der Anmeldung sowohl online als auch im Rathaus war der 28. Juni. Die drei Einschreibetermine blieben in diesem Jahr erhalten, allerdings werden diese künftig dem Onlinebuchungsverhalten angepasst. Die Buchbarkeit im Internet war anfänglich bis 16. Juli geplant, wurde aufgrund der positiven Resonanz kurzfristig verlängert bis jeweils 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn. Für die Zukunft wird die Onlinebuchbarkeit ebenfalls nach Absprache mit den Veranstaltern neu strukturiert.

In der zweiten Augusthälfte wurde bei allen Familien, die online gebucht haben bzw. eine E-Mailadresse hinterlegt war, eine Umfrage gestartet, bei der mehr als 50 Familien teilgenommen haben. Hinterfragt wurden unter anderem die Betreuungs- bzw. Angebotszeiten, Veranstaltungsthemen, der neue Programmflyer und die Onlinebuchung.

Zur besseren Planung und Zusammenarbeit wurde im Anschluss an das Ferienprogramm auch eine Umfrage für die Veranstalter durchgeführt. Beide Auswertungen wurden im Abschlussbericht in Auszügen dargelegt.

Das Programm selbst startete traditionell mit dem Kinder- und Familienfest am 21. Juli im Traunreuter Franz-Haberlander-Freibad und endete am 14. Oktober mit dem Besuch der Heidenhain Sternwarte. Zusammen mit der Initiativgruppe freut sich die Stadt schon heute über die vielen Zusagen, die die Veranstalter am Abend für das nächste Jahr gegeben haben. Damit auch im nächsten Jahr wieder ein tolles Programm für die Kinder und Familien zusammengestellt werden kann.


Ferienprogramm Traunreut Bauhof Vogelhäuschen
Bei der Aktion im städtischen Bauhof haben die Kinder tolle Vogelhäuschen gebaut. (Bild: H. Matovina)

Weitere Meldungen finden Sie im Meldungen Archiv