Aktuelle Meldungen

Neue Anlagen für Urnen und alternative Bestattungsformen auf dem städtischen Friedhof in Sankt Georgen

11.12.2019

Bereits im Mai 2017 war im Stadtrat ein Konzept des Landschaftsarchitekten Martin Grandl für neue Bestattungsformen vorgestellt worden. Diskutiert wurde ein Urnenhof mit Urnenwänden. Man beschloss sich dann für die Umsetzung einer Gemeinschaftsgrabanlage sowie eines Urnenhains.

Traunreut Sankt Georgen Neue Bestattungsformen
Seitenansicht Gemeinschaftsurnengrabanlage

Bürgermeister Klaus Ritter, Landschaftsarchitekt Martin Grandl und Sachgebietsleiter aus der Stadtverwaltung Werner Seehuber stellten die neuen Bestattungsmöglichkeiten der Öffentlichkeit vor. Stadtgärtnermeister Robert Kratzer, der die Baumaßnahmen engagiert begleitet hatte, konnte krankheitsbedingt leider bei dem Termin nicht dabei sein.

Es wurden neu geschaffen:

  • Ein Urnenhain mit Baumgräbern:

In diesem Urnenhain wurden fünf Eichen (Zerreiche Quercus cerris) gepflanzt. An einem Baum wurden acht Bodenhülsen eingebaut, die mit einer schönen Bronzeabdeckplatte verziert sind und 32 Urnengrabplätze bieten. Bei den weiteren vier Eichenbäumen ist eine spätere Erweiterung der Baumgräber jederzeit möglich.

  • Gemeinschaftsgrabanlage:

Diese besteht aus zwei Urnengrabfeldern, die jeweils 10 Urnen Platz bieten. Die Bepflanzungsfläche zu dieser neuen Bestattungsform pflegt und bepflanzt zukünftig die Stadt Traunreut.

Desweiteren wurden zwei Stelen errichtet. Die beiden Stelen wurden in klarer, schlichter formaler Ausprägung gestaltet, ohne eine Konkurrenz zum seitlichen Hochkreuz in der Wegeachse zu schaffen. Mit Tombak-Metall wurde ein hochwertiger Werkstoff gewählt, der durch eine kunsthandwerkliche Oberflächenbearbeitung noch veredelt wurde und so dem Verwendungszweck würdig wird. Die Namenstafeln bleiben unbearbeitet und bekommen eine natürliche Patina.“

Im Frühjahr werden auf den bereits vorbereiteten Plätzen noch Bänke aufgestellt werden. Der Gehweg wurde verbessert, der jetzt den Sichtbezug zum Hochkreuz besser eröffnet, das vom städtischen Bauhof renoviert wurde.

Die Gesamtkosten für dieses Projekt belaufen sich auf 54.562 €.



Kontakt

Büro des Bürgermeisters
Telefon: +49 8669 857 - 334
Fax: +49 8669 857 - 22334
E-Mail: bgmbuero@traunreut.de

Weitere Meldungen finden Sie im Meldungen Archiv