Aktuelle Meldungen

Multivisionsshow zum Thema „Schokolade fair naschen“ am 10.02.2023 im k1-Studio

23.01.2023

Freier Eintritt zur Multivisionsshow der Fair-Trade-Gruppe Traunreut

Schokolade gehört zu den beliebtesten Süßigkeiten weltweit. Sie ist köstlich, schmilzt auf der Zunge und ruft Glücksgefühle hervor. Ihre Hauptingredienzen sind Kakao, Zucker und Milch. Wie werden aus diesen Zutaten eigentlich Schokoladentafeln hergestellt? Wer verdient mit ihnen das große Geld? Ist Schokolade gesund und wer hat sie erfunden?

Freier Eintritt und kleine Kostproben im k1-Studio

Diesen Fragen gehen Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner in ihrer Multivisionsshow am Freitag, 10. Februar ab 19 Uhr im-Studio des Kultur- und Veranstaltungszentrums k1, in der Munastr. 1, Traunreut, auf den Grund. Der Eintritt zur der durch die Traunreuter Fair-Trade-Arbeitsgruppe organisierten Veranstaltung ist für alle frei und für die Besucherinnen und Besucher gibt es auch kleine Kostproben fairer Schokolade zu naschen.

Und so beginnt die Live-Reportage in den mystischen Regenwäldern Guatemalas, wo die Maya bereits vor 1.500 Jahren aus den Früchten des Kakaobaums Trinkschokolade zubereiteten. Sie führt zu den ersten Schokoladenfabriken Europas und den Gründen, warum heute im konventionellen Kakaosektor Armut und Kinderarbeit weit verbreitet sind.

Eine Alternative bietet der Faire Handel, weshalb die beiden Fotojournalisten drei bio-zertifizierte Fair-Trade-Kleinbauernverbände besucht haben: in Bolivien Kakaobauern von EL CEIBO, in Paraguay Zuckerrohrbauern von Manduvira und in Deutschland eine Milchbauernfamilie der Molkerei Berchtesgadener Land. Mit außergewöhnlichen Fotos berichtet das weitgereiste Duo über deren Arbeitsalltag und zeigt, wie der Faire Handel im Globalen Süden und Norden wirkt.

Mit ihrer aufwändigen Programmierung, den feinsinnigen Erzählungen und stimmungsvollen Musikpassagen ist die Multivisionsshow ein unterhaltsames Plädoyer für mehr Gerechtigkeit im verführerischen Schoko-Naschereien-Geschäft.

Als Fotografen und Journalisten mit dem Schwerpunkt Fairer Handel sind Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner Mitglieder der World Fair Trade Organization (WFTO). Bekanntheit haben sie mit ihren beeindruckenden Multivisionsshows erlangt, in denen sie den Fairen Handel mit ihren ganz persönlichen Reiseerlebnissen kombinieren. Sie zeigen ihre Fotos auf Großleinwand. Durch die perfekte Abstimmung von brillanten Bildern, Live-Kommentaren und berührender Musik entsteht eine magische Atmosphäre, die zu einem erkenntnisreichen Vergnügen einlädt.

Kooperationspartner der Veranstaltung ist das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. – die Veranstaltung wir gefördert aus Mitteln der Bayerischen Staatskanzlei.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Weitere Meldungen finden Sie im Meldungen Archiv