Aktuelle Meldungen

KiTa-Info-App bald auch in städtischen Kindergärten und KiTas

16.06.2021

KiTa-Info-App ermöglicht schnelleren Informationsaustausch und weniger Papieraufwand

Die Stadt Traunreut geht mit Riesenschritten in Richtung Digitalisierung. Dabei wird auf moderne und schnelle Kommunikation und kurze Wege gesetzt. Davon sollen künftig auch die städtischen Kindergärten und Kindertageseinrichtungen profitieren: Voraussichtlich ab Anfang Juli wird in den fünf Kindergärten und Kindertageseinrichtungen, deren Träger die Stadt Traunreut ist, die KiTa-Info-App eingesetzt.

„Die App und auch die benötigte Hardware für die Einrichtungen wird im Rahmen des Leitungs- und Verwaltungsbonus finanziert“, erklärt Erster Bürgermeister Hans-Peter Dangschat. „Es ist uns ein Anliegen, die Kinderbetreuung in Traunreut optimal zu gestalten, und dazu gehören in der heutigen Zeit kurze, flexible Kommunikationswege einfach dazu.“

Die innovative App-Lösung „Kita-Info-App“ ersetzt die Zettel zwischen KiTa und Eltern. Die KiTa-Leitung kann damit in einem persönlichen und individuellen Portal Nachrichten, Termine und PDF-Dateien eingeben und direkt in die Kita-Info-App auf die Smartphones der Eltern senden. Somit können Eltern kosten- und zeitsparend über die Neuigkeiten in der Kita ihres Kindes auf dem Laufenden gehalten werden.

Um das Ganze noch strukturierter zu gestalten, ist es auch möglich, nur mit einzelnen Gruppen oder Teilnehmern zu kommunizieren. Es können Nachrichte und Termine verschickt werden, die Eltern können eine Abwesenheit des Kindes über die App melden und es ist sogar möglich, digitale Rückmeldezettel zu gestalten, die die Eltern direkt am Smartphone ausfüllen und zurücksenden können.

„Wir freuen uns über die Arbeitserleichterung“, berichtet Sylvia Arndt, Leiterin des Kindergartens Sankt Georgen. „In der Zeit die wir uns einsparen, können wir uns noch intensiver den Kindern widmen.“

Auch zweiter Bürgermeister Reinhold Schroll sieht in der Entlastung des KiTa-Personals einen großen Vorteil in der Nutzung der App und weist zudem auch auf den ökologischen Aspekt hin: „Die Einsparung von Papier tut auch unserer Umwelt gut“ und nicht zuletzt spare man langfristig damit Kosten, ergänzt Schroll.

Die Nutzung der App ist übrigens für alle Eltern kostenfrei. SSL-Verschlüsselung der Nachrichten und ein Server in Deutschland sollen Datensicherheit gewähren. Des Weiteren sind die E-Mail-Adressen der Teilnehmer nicht wie bei herkömmlichen Chatprogrammen untereinander einsehbar.

Sachgebietsleiter Stefan Stadler, Bildung/Familie/Jugend, Stadt Traunreut; Erster Bürgermeister Hans-Peter Dangschat und Silvia Arndt, Kindergartenleitung Sankt Georgen, freuen sich auf den Start der KiTa-Info App

Weitere Meldungen finden Sie im Meldungen Archiv