Ein ereignisreiches und anstrengendes „Pandemie-Jahr“ neigt sich dem Ende zu und ich denke, wir alle wünschen uns für das kommende Jahr 2021 eine schrittweise Rückkehr zur einem Alltag, der nicht von Ängsten und Einschränkungen geprägt ist.

Für viele Familien war und ist die Situation eine Zerreißprobe: Homescooling, Homeoffice, Ausgangsbeschränkungen und die vielen Herausforderungen und Ängste, die das Coronavirus mit sich bringt, erschweren den Alltag.

Aus diesem Grund hat das Familienteam des Jugendamtes zusammen mit einigen Kooperationspartnern auf der Internetseite der Familienstützpunkte ein breites Angebot für Kinder und Eltern zusammengestellt, angefangen von Spiel- und Bastelanregungen für Kinder bis hin zu kurzen Videoclips zu Erziehungsfragen. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert und mit unterschiedlichen Angeboten erweitert. Ich möchte Sie  bitten, bei Gelegenheit auf die Seite www.familienstuetzpunkte-traunstein.com  hinzuweisen.

Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Caritas Traunstein zwar derzeit keine persönlichen Termine vergeben kann, jedoch das Angebot per Telefon oder E-Mail fortführt(siehe  https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/kjf-eltern-beratungsstelle-traunstein) .

Als weiteres Angebot für Eltern bieten die Familienstützpunkte des Landkreises die Möglichkeit, sich auch während der Weihnachtsferien online oder telefonisch Beratung und Unterstützung zu holen. Das Angebot ist für die Familien kostenlos, unverbindlich und auf Wunsch anonym möglich, weitere Informationen  entnehmen sie bitte dem Flyer in der Anlage.