Traunreut Fairtradestadt Verlängerung
Die Steuerungsgruppe freut sich über die Verlängerung (von links) Margit Ermel, Lehrerin an der Walter-Mohr-Realschule, Brigitte Reitmaier vom Weltladen, Christina Falter vom Johannes-Heidenhain-Gymnasium, Stadträtin Helga Zembsch und Maria Gantner vom Weltladen. Ana Ianc fehlt.

Die Steuerungsgruppe “Fair-Trade-Stadt Traunreut” hat mit dem Erreichen des Titels ihre Bemühungen nicht eingestellt, ganz im Gegenteil. Inzwischen wurden weitere Geschäfte und Lokale in der Stadt für die Sache gewonnen. Neu dabei sind die Bäckerei Kneffel, Aldi, Mode Heppel sowie die beiden Restaurants „Il Baretto“ und „Panorama“. Gespräche wurden bereits geführt mit dem neuen Pächter der TuS-Gaststätte „Champion“ und den Betreibern des „Bagels and Coffee“, welche bereits ihr Interesse bekundeten.

Auch im Bereich Schulen tut sich was. Die Walter-Mohr-Realschule hat den Titel „Fair Trade Schule“ schon zugesagt bekommen, die offizielle Verleihung findet im Februar statt. Das Johannes-Heidenhain-Gymnasium wird die entsprechenden Unterlagen noch dieser Tage einreichen und das Wilhelm Löhe Förderzentrum arbeitet ebenfalls daran. Laut Kriterienkatalog müssen auch jedes Jahr öffentlichkeitswirksame Aktionen durchgeführt werden. Die Verteilung von Stofftaschen beim Wochenmarkt, von Blumen in der Traunpassage und von Süßigkeiten im Media Markt waren Veranstaltungen in diesem Jahr, mit denen auf das Siegel Fair Trade aufmerksam gemacht wurde. „Es spricht sich immer mehr herum“, freut sich Helga Zembsch von der Steuerungsgruppe über die gute Resonanz dabei. In der Urkunde zur Verlängerung des Titels heißt es unter anderem: „Durch ihr Engagement für den fairen Handel vor Ort nimmt die Stadt Traunreut eine Vorreiterrolle ein. Dies setzt ein konkretes Zeichen für eine gerechtere Welt, indem Traunreut dazu beiträgt, dass durch faire Handelsbeziehungen den benachteiligten Produzentengruppen im Süden zu einem verbesserten Einkommen verholfen wird.“ Die Kampagne Fair Trade Towns gibt es mittlerweile in 36 Ländern mit über 2000 Städten, darunter London, Rom, Brüssel und San Francisco. In Deutschland tragen über 630 Kommunen den Titel.     


Kontakt

Büro des Bürgermeisters
Telefon: +49 8669 857 - 334
Fax: +49 8669 857 - 22334
E-Mail: bgmbuero@traunreut.de