Insgesamt bereits zum achten Mal findet die telefonische Bürgersprechstunde mit Erstem Bürgermeister Hans-Peter Dangschat statt. Niedrigschwellig, persönlich und unkompliziert gestaltet sich das Angebot an die Traunreuter Bürgerinnen und Bürger, ihre Anliegen vorzubringen. 

„Es werden Anliegen ganz unterschiedlicher Themenbereiche an mich herangetragen. Jedes davon wird ernst genommen. Auch durch die Regelmäßigkeit dieses Angebotes möchten wir eine Vertrauensbasis schaffen.“ erklärt Hans-Peter Dangschat.

„Beim letzten Mal haben so viele Personen wie nie zuvor angerufen. Wir waren von 17 bis 21 Uhr, also zwei Stunden länger als angesetzt, im regen Austausch. Hier kann man schon von einem Rekord sprechen. Ganz besonders freut es mich, dass wir einige Sachverhalte schon gleich im persönlichen Gespräch klären konnten.“, berichtet der Erste Bürgermeister weiter.

Bei der letzten Sprechstunde kam des Öfteren die Sprache auf Missstände bei der Deutschen Bahn. Anruferinnen und Anrufer beklagten, dass leere Züge mittlerweile immer mehr die Regel sein würden und hinterfragten den Sinn, auch im Hinblick auf die Umwelt. Die Stadt Traunreut lässt derzeit die im Herbst 2021 durchgeführte Bürgerumfrage zur Mobilität auswerten. Sehr wahrscheinlich ist die Einführung eines Rufbussystems, das keine Leerfahrten mehr zulassen würde und auf die individuellen Bedürfnisse der Passagiere abgestimmt werden soll.

Einem Wunsch mehrerer Bürgerinnen und Bürger nach einem Verkehrsspiegel in der Martin-Luther-Straße wird -eine erfolgreiche Standortprüfung vorausgesetzt- entsprochen. Es sind auch noch weitere Spiegel bereits bestellt. 

Um die Zukunft des Traunwalchener Kindergartens machten sich einige der Anrufenden Gedanken. Wie Bürgermeister Dangschat mitteilen konnte, ist die Stadt derzeit in sehr positiven Gesprächen mit dem Träger der Einrichtung.

Wenn auch Sie ein persönliches Gespräch mit Bürgermeister Dangschat wünschen, nutzen Sie die Gelegenheit, am Donnerstag, 17.02.2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr Ihr Anliegen direkt vorzubringen.

Allgemeine Information zum Ablauf der Bürgersprechstunde:

Das Büro des Bürgermeisters ist während der Sprechstunde für Interessierte unter der Telefonnummer +49 8669 857-334 erreichbar. Sofern möglich werden die Anrufer direkt durchgestellt oder das Anliegen wird aufgenommen und Bürgermeister Dangschat ruft dann zurück. Die Anrufer werden gebeten, eine Rufnummer, unter der sie erreichbar sind, sowie das Thema, das besprochen werden soll, anzugeben.

Die telefonischen Bürgersprechstunden sind im Zwei-Monats-Turnus vorgesehen. Die genauen Termine werden dazu auf der Internetseite der Stadt, den sozialen Medien und in der Presse frühzeitig bekannt geben.  

Bürgermeister Hans-Peter Dangschat Telefonsprechstunde
Bürgermeister Hans-Peter Dangschat Telefonsprechstunde