Der Tourismus ist im Landkreis Traunstein ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Obwohl dies in diesem Maße zwar nicht für die Stadt Traunreut und die umliegenden Kommunen gilt, konnten auch dort in den letzten Jahren stetige Steigerungen der Übernachtungszahlen festgestellt werden. Urlaub in Bayern ist „In“.

Auch im touristischen Bereich nimmt die Digitalisierung -vor allem auch seit der Corona Pandemie“- stetig Fahrt auf und nahezu jeder hat mittlerweile schon Online-Buchungsplattformen genutzt. Dies hat den Touristikverein Traunreut e.V. veranlasst, das eigenen Angebot kritisch unter die Lupe zu nehmen und die digitale Erreichbarkeit zu verbessern. Unter der Domain www.touristinfo-traunreut.de finden Sie nun die neue Plattform des Touristikvereins. Gemeinsam mit dem IRS -Region 18 e.V. aus Bernau/ Felden ist diese Umsetzung mit einem regionalen Buchungssystem-Anbieter als Partner geglückt.

Gleich auf der Startseite des neuen Internetauftritts stehen die Anbieter von Unterkunftsmöglichkeiten im Mittelpunkt. Die Online-Buchung im Bereich der touristischen Angebote nimmt immer mehr zu. So war es dem Verein ein Anliegen, die Vermieter über eine an die Endgeräte angepasste Lösung darstellen zu können. Aus diesem Grund entschied sich die Vorstandschaft des Touristikvereins eine sogenannte responsive Homepage auf den neuesten Stand der Dinge zu bringen.

Die Überarbeitung und Neuaufstellung fand gemeinsam mit dem Projektleiter der Buchungsplattform IRS18, Mario Kljajic und seinem Team statt. In dem regionalen Informations- und Reservierungssystem für die Region 18 waren viele Vermieter bereits eingepflegt, so dass die Umsetzung zügig und unkompliziert vonstattengehen konnte. Hier wurde auch der Arbeitskreis unter Federführung des zweiten Vorsitzenden Stefan Kinhammer eingebunden.

„Natürlich gibt es immer noch Herausforderungen“, so der erste Vorstand des Touristikvereins Traunreut e.V., Georg Deubzer. Jedoch sei man froh, der Öffentlichkeit bereits einen Blick in unsere schöne Region in und um Traunreut unterbreiten zu können. Ziel sei es, eine positive Tourismuskultur in der Region zu schaffen, eine entsprechend hohe Qualität anzubieten und die Wertschöpfung durch den Tourismus der Öffentlichkeit darzustellen. „Viele Wirtschaftsbereiche profitieren von den regionalen und überregionalen Touristen.“ erklärt Deubzer.

„Die Digitalisierung im Bereich von Ferienunterkünften ist eine ganz wichtige Sache, denn der Trend bei der Suche nach der optimalen Ferienwohnung geht schon seit längerem ganz klar in Richtung Internetrecherche.“ erklärt Bürgermeister Hans-Peter Dangschat. „Wir haben in Traunreut und Umgebung viele Vermieter mit modernen Ferienappartements, welche ausgezeichnete Aufenthaltsqualität bieten. Ich freue mich, dass diese nun durch die neue Homepage des Touristikvereins optimal präsentiert werden und noch besser auffindbar sind.“

Jetzt hoffen natürlich die touristischen Anbieter, am 21. Mai öffnen zu können und freuen sich auf eine gute Saison 2021.

Stefan Kinhammer, Georg Deubzer, beide Vorstandschaft Touristikverein Traunreut e.V. und Christian Ehinger, Leiter Stadtmarketing der Stadtverwaltung Traunreut