Bereits zum fünften Mal findet die telefonische Bürgersprechstunde mit Erstem Bürgermeister Hans-Peter Dangschat statt. Die Themen sind sehr vielfältig und die Möglichkeit, persönliche Anliegen direkt vorzubringen, wird sehr gut angenommen.

„Ich freue mich auf den nächsten Termin für die telefonische Sprechstunde und bin gespannt auf die Themen, die es zu besprechen geben wird. Es interessiert mich sehr, was unsere Bürgerinnen und Bürger bewegt. Ich möchte die Möglichkeit des direkten Wegs bieten, da mir eine direkte, bürgernahe Kommunikation sehr am Herzen liegt.“ erklärt Bürgermeister Dangschat.

„Im persönlichen Gespräch lassen sich Sachverhalte oft unmittelbar klären oder auch Missverständnisse vorbeugen. Greifen Sie also am Donnerstag zum Telefonhörer.“ so Dangschats Appell an die Traunreuterinnen und Traunreuter.

Die letzte Sprechstunde fand im Juni statt und wurde sehr gut angenommen:

Unter anderem wurde die Befürchtung geäußert, dass im geplanten Wohnbaugebiet Stocket nur Mauern und sogenannte Steingärten angelegt werden könnten. Dies konnte Bürgermeister Dangschat entkräften, denn es werden keine Steingärten möglich sein.

Ein weiteres Thema war der geplante Pumptrack für Traunreut. Anrufer wollten wissen, wie es nun mit dem Projekt weitergeht. Der Bürgermeister konnte zum Stand der Dinge berichten, dass bereits ein Workshop der Firma Radquartier unter Einbeziehung von Jugendlichen zum Thema durchgeführt worden ist. Weitere Überlegungen finden derzeit statt. Dazu wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet.

Es wurde von Bürgerseite außerdem auf die Verkehrssituation in der Nettunoallee hingewiesen. Diese stelle Gefahrenpotenzial für Kinder und Fußgänger dar. Von Seiten der Stadtverwaltung sind künftig Verkehrskampagnen zur Sensibilisierung von motorisierten Verkehrsteilnehmern unter anderem auch dort geplant. Auch werden dort –wie bereits geschehen- immer wieder Geschwindigkeitsanzeigen aufgestellt werden.

Wenn auch Sie ein persönliches Gespräch mit Herrn Dangschat wünschen, nutzen die Möglichkeit, nächsten Donnerstag, 19.08.2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr Ihr Anliegen direkt vorzubringen.

Allgemeine Information zum Ablauf der Bürgersprechstunde:

Der Ablauf der Telefonsprechstunde ist wieder wie folgt geplant:

Das Büro des Bürgermeisters ist während der Sprechstunde für Interessierte unter der Telefonnummer +49 8669 857-334 erreichbar. Sofern möglich werden die Anrufer direkt durchgestellt oder das Anliegen wird aufgenommen und Bürgermeister Dangschat ruft dann zurück. Die Anrufer werden gebeten, eine Rufnummer, unter der sie erreichbar sind, sowie das Thema, das besprochen werden soll, anzugeben.

Die telefonischen Bürgersprechstunden sind im Zwei-Monats-Turnus vorgesehen. Die genauen Termine werden dazu auf der Internetseite der Stadt, den sozialen Medien und in der Presse frühzeitig bekannt geben.  

Bürgermeister Hans-Peter Dangschat Telefonsprechstunde
Bürgermeister Hans-Peter Dangschat Telefonsprechstunde