Nachdem erfreulicherweise wieder Vorspielabende in der Musikschule stattfinden dürfen, startete die Instrumentalklasse von Viola Matthias mit einem Klassenabend für Cello und Klavier in der Aula der Carl-Orff-Grundschule in Traunwalchen.

14 Schüler*innen beteiligten sich mit Beiträgen musikalisch unterschiedlicher Art.

Allerhand Kanons, wie z.B. „Big Ben“, Volkslieder, wie das „Froschkonzert“ oder „Bald gras ich am Neckar“, bekannte“ Klassik-Hits“ von „Freude schöner Götterfunken“ über „Carmen“ oder „Morning has broken“ und das allseits beliebte Stück vom kleinen Hund „Bingo“ kamen zum Vortrag.

Das Cello-Ensemble, bestehend aus Jana Taier, Lennart Seybold und Sebastian Obermaier spielte das Bienenlied und den schwungvollen 4-stimmigen Kanon „Auf ihr Kinder“, verstärkt durch die Musikschullehrerin Viola Matthias.

Jana Taier am Cello wurde bei einem Walzer von Luisa Procopio auf dem Klavier begleitet: Die ersten Versuche in der Kammermusik!

Frieda de Luca steuerte ein Pop-Stück des italienischen Komponisten Ludovico Einaudi bei.

Die Höhepunkte des Programms standen am Ende:

Lena Schillings, die im Februar beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ einen tollen 2. Platz ersungen hatte, trug den gut gelaunten Musicalsong „Happiness“ vor; am Klavier begleitet von Sebastian Wallner aus Chieming.

Sebastian Wallner zählte zu den herausragenden Musikschülern: Als fleißiger und talentierter Schüler hat er in seiner 7jährigen Musikschulzeit sogar zwei anspruchsvolle Instrumente auf ein sehr hohes Niveau gebracht: Die Steirische Harmonika, auf der er 2018 einen bedeutenden Wettbewerbspreis erspielte und eben Klavier.

Nach erfolgreich abgelegtem Abitur verlässt er nun auch bestens ausgebildet die Sing- und Musikschule Traunwalchen.

Als krönenden Abschluss des Schülerkonzerts trug er virtuos den bekannten Satz „Alla turca“ aus der A-Dur-Sonate von W. A. Mozart vor.

Wie alle anderen Musikschullehrer auch, bietet Frau Matthias noch bis zum Schuljahresende individuelle Beratungsstunden an. Interessierte Eltern melden sich dazu einfach bei der
Geschäftsstelle der Musikschule (Tel.: +49 8669/6249 oder musikschule@traunreut.de)