Meldung vom 24.03.2020

Standesamtliche Trauungen

Im Rahmen der Allgemeinverfügung zur vorläufigen Ausgangsbeschränkung wurde ein Veranstaltungsverbot ausgesprochen. Daher wird im Standesamt Traunreut bis mindestens 19.04.2020 von weiteren Trauungen abgesehen.


Meldung vom 18.03.2020

Aufgrund der immer stärkeren Ausbreitung des Corona-Virus weitet auch die Stadt Traunreut ihre Maßnahmen zum Schutz von Bürgerinnen und Bürgern, sowie Mitarbeiter aus.

Rathaus:

Ab Donnerstag, den 19.03.2020 bleibt das Rathaus für den Parteiverkehr, ebenso wie alle weiteren städtischen Gebäude und Sportanlagen, geschlossen. Für unaufschiebbare, dringende Behördengänge sind telefonische Termine zu vereinbaren. Die Einsichtnahme in laufende Verfahren der Bauleitplanung sind nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.  Unangemeldete Besuche sind ab sofort nicht mehr möglich.

Für weitere Anfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtverwaltung telefonisch und per E-Mail weiterhin zur Verfügung. Die entsprechenden Sachgebiete erreichen Sie jeweils unter den auf der Internetseite www.traunreut.de/unsere-aemter veröffentlichten Kontaktdaten.

Wichtige telefonische Anlaufstellen:

Schuleinschreibungen

Die Schuleinschreibungen vor Ort an den Grundschulen wurden vorübergehend ausgesetzt. Alle betroffenen Familien werden durch die Schulen schriftlich informiert. 

Stadtwerke Traunreut

Die Stadtwerke Traunreut bittet darum, Feuchttücher nicht über die Toiletten zu entsorgen, um die Abwassersysteme nicht unnötig zu blockieren.


Die Stadt Traunreut wird laufend auf der eigenen Homepage www.traunreut.de/corona über die neuesten Entwicklungen zum Stand des Corona-Virus sowie dessen Auswirkungen informieren. Wir bitten um Verständnis, dass wir aktuelle Fragen zu Gebühren (z.B. Musikschulgebühren) derzeit klären und die Abwicklung im Laufe der nächsten Tage vorstellen werden. Weitere Anfragen können Sie gerne unter der E-Mailadresse krisenmanagement@traunreut.de stellen.