Eine der beiden wichtigsten Säulen in der Bekämpfung der Corona-Pandemie ist neben dem Impfen auch das Testen. Für den Landkreis Traunstein entsteht in der Stadt Traunreut das erste Corona-Schnelltest-Zentrum. Am Karfreitag, 2. April 2021 startete der Betrieb des Testzentrums auf dem Parkplatz des Kultur- und Veranstaltungszentrums k1. Innerhalb von ca. 20 Minuten erhalten die Bürgerinnen und Bürger das Ergebnis.  

„Das Testen ist eines der wesentlichsten Instrumente, welches wir zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben. Daher freue ich mich sehr, dass wir in unserer Stadt das erste Antigen-Schnelltest-Zentrum im Landkreis anbieten können. Im Rahmen der Bewerbung des Landkreises Traunsteins als mögliche Modellregion für Corona-Öffnungen sind Testzentren eine wichtige Voraussetzung. Damit setzen wir gemeinsam mit dem Landkreis ein starkes Zeichen.“ erläutert der Erste Bürgermeister Hans-Peter Dangschat. „Hervorheben möchte ich auch die sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Betreiberfirma SIBERATI mit der Stadtverwaltung, dem Bauhof und den Stadtwerken. Am Montag wurde mit allen Beteiligten der Standort bestimmt und am Freitag ist der Startschuss für die ersten Testungen. Für das Engagement, dass dies in der kurzen Zeit realisierbar war, bedanke ich mich ganz herzlich.“ ergänzt er.

Wie läuft eine Testung am Testzentrum genau ab?

Vor einer Testung wird über das Termin-Portal traunreut.probatix.de ein Termin gebucht. Nach erfolgter Terminbuchung erhält man eine Bestätigung mit einem QR-Code zur eindeutigen Identifizierung, einer Beschreibung des Testablaufs, einer Anfahrtsbeschreibung, den genauen Termindaten und den medizinischen Informationen zum Test.

Zum vereinbarten Termin durchläuft man folgende Stationen im Zentrum:
Als erstes findet ein Check-in statt, zu der die Buchungsbestätigung mit dem QR-Code und Lichtbildausweis mitgebracht werden. Anschließend erfolgen die Testung und die Auswertung. Innerhalb von ca. 20 Minuten erhält man per E-Mail, QR-Code oder vor Ort ausgedruckt den Befund. Auf dem gesamten Gelände und auch im Fahrzeug gilt FFP2-Maskenpflicht.

Die Zufahrt zum Testzentrum erfolgt über die Banaterstraße und ist ausgeschildert. Das Testzentrum ist auf einen “Drive-Through” Betrieb ausgelegt. Die Bürger müssen zu keinem Zeitpunkt ihr eigenes Fahrzeug verlassen. Selbstverständlich ist es auch möglich zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu dem Testtermin zu erscheinen.

Wann ist das Testzentrum geöffnet?

Ab Dienstag, 6. April 2021 ist der Regelbetrieb täglich von 9:30 bis 16:00 Uhr vorgesehen.

Die Tests sind für die Bürgerinnen und Bürger kostenfrei.


Download

Stationsablauf TZ Traunreut

Lageplan Schnelltestzentrum Traunreut


Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden