Anmeldungszeit an der Sing- und Musikschule Traunwalchen – Beratungsstunden und günstige Mietinstrumente

Die Zeit von Mai bis Juni ist Anmeldezeit an der Musikschule! Um Kindern und Eltern die Entscheidung für den Musikunterricht zu erleichtern, bietet die Musikschule Traunwalchen noch bis Ende Juli individuelle Beratungsstunden an.

Die Anmeldungszeit für das kommende Musikschuljahr hat begonnen. Wer sich jetzt als neuer Schüler anmelden will, erhält das Formular bei der Geschäftsstelle der Musikschule (Tel.: 6249) oder hier unten auf der Webseite der Musikschule.

Neuanmeldungen zu allen Fächern (auch für die Gruppen) sind ab sofort für Schüler aus Chieming und Traunreut möglich.

Dazu bieten die Lehrer individuelle Beratungszeiten an. Hier können sich interessierte Kinder und Eltern gemeinsam über alle Aspekte zu ihrem Wunschinstrument informieren. Für einen Lehrer-Beratungstermin melden sich Interessierte bei der Geschäftsstelle der Musikschule: Tel. 6249

Alle weiteren wichtigen Informationen zum Musikschulunterricht erhält man ebenso bei der Geschäftsstelle oder auf dem Anmeldeformular übersichtlich zusammengefasst. „Wir freuen uns auf interessierte Schüler, die sich bei uns melden“, so Musikschulleiter Mayer. Die Vorberatung kann dabei enorm helfen: So bietet die Musikschule für ihre Schüler zum Beispiel spezielle kleinere Instrumente für den Start zu sehr günstigen Konditionen an. Darüber hinaus können Herr Mayer und Frau Edtmayer von der Geschäftsstelle den wertvollen Überblick über alle Unterrichtsfächer sowie über die Organisation, Gebühren und Einteilung zum Musikschulunterricht geben.

„Wer sich vorab gut informiert, der ist von Beginn an auf dem richtigen Weg. Vieles wird günstiger, klarer und einfacher durch unsere Unterstützung“, betont Mayer. Die Neuanmeldezeit endet am 30. Juni.

Formulare zum Download

Für Schüler aus Chieming und Traunreut

Laden Sie hier Ihr gewünschtes Formular herunter, und senden Sie dieses unterschrieben an die Geschäftsstelle der Musikschule.

Musikschule beginnt mit Einzelunterricht

Ab Montag 11. Mai kehren die Instrumentalschüler der Sing- und Musikschule Traunwalchen wieder zum persönlichen Unterricht bei ihren jeweiligen Musikschullehrern zurück! Die Lehrer dürfen nur Einzelunterricht geben. Bisherige Schülergruppen werden daher zeitlich aufgeteilt.

Strenge Schutzvorschriften gelten: So dürfen die Musikschullehrer nur mehr Einzelunterricht geben, dazu wird unter anderem die Schutzmaskenpflicht und die Handhygienepflicht im Schulgebäude eingeführt. Schüler und Lehrer müssen Mindestabstände einhalten und Unterrichtsräume werden regelmäßig und ausgiebig gelüftet.

In der Zeit der verordneten Schulschließung nahmen die meisten Musikschüler Unterricht über das Internet. Der Unterricht war sehr intensiv. Viele Schüler haben sich durch ihren Ehrgeiz, fehlerfreie Videos aufzunehmen, sogar merkbar verbessert.

Josef Mayer, Musikschulleiter


Musizieren kann jeder!

Ihr Kind möchte ein Instrument lernen?
Sie möchten Ihr Gitarrenspiel auffrischen?
Saxofon spielen war schon immer Ihr Traum?

Seit über 50 Jahren ist unsere Musikschule ein Zentrum des Musizierens, der Bildung und Begegnung.

Wir wecken die Freude für Musik und bieten eine persönliche musikalische Ausbildung. Von den musikalischen Grundfächern für die Jüngsten, eine vielfältige Auswahl an Instrumenten bis hin zu  Ensembles oder Orchestern – für jeden ist etwas dabei.

Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren, vom Anfänger bis zum Profi – musizieren kann jeder!